Newsarchiv

Mittendrin in der Zirkusfreizeit...

Am Montag öffnete das Zirkuszelt vom Circus „ZappZarap“ für über 70 Kinder und rund 20 Mitarbeitende erstmals seine Tore. Die größte Vorort-Freizeit auf der Stadt-Insel begann aber streng genommen schon vorher: 25 kräftige Väter, Mitarbeitende und andere Freiwillige bauten das Rundzelt am Sonntag vorher, angeleitet von Boris vom Zirkusteam, innerhalb von 5 Stunden und mit großer Anstrengung auf...

Unser ehrenamtliches Team, welches vorab von den Zirkuspädagogen fortgebildet wurde, leitet nun alle Kinder in Akrobatik, Feuershow, Trapez, Seiltanz, Clownerie oder Zauberei an. Kleine Kostproben der großen Shows am Freitag und Samstag werden täglich zum Tagesabschluss gezeigt. Schon jetzt ist erlebbar, dass viele Kinder über sich hinauswachsen: Sie tun das nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes am Trapez oder auf der hohen Leiter, sondern lernen Abzuwarten in den Essenssituationen, den anderen Kindern auch mal den Vortritt zu lassen oder die Andersartigkeit der anderen zu akzeptieren. Viel Zeit für ein freies Spiel bleibt in dieser Freizeit eigentlich nicht, aber danach wird auch von keiner Seite verlangt. Die Kinder fragen in den kleinen Pausen oft danach, wann die Proben denn weitergehen können. Die Kinderaugen leuchten jeden Tag!

Am Freitag, um 16:00 Uhr geht es dann zum ersten Mal für die Familien auf die große Zirkusbühne, mit allem, was dazu gehört. Atmosphärische Musik, buntes Licht und eine richtige Manege sorgen für gute Stimmung. Popcorn, Süßigkeiten und Getränke dürfen da natürlich auch nicht fehlen. Das krönende Finale am Samstag um 12:00 Uhr wird abgerundet durch den Zeltabbau am Nachmittag.

Wir freuen uns auf eine weiterhin großartige Freizeit und zwei tolle Shows!

Kontaktdaten und Öffnungszeiten

Telefon: 02306 - 92 70 78

Stadt-Insel Lünen
Friedrichstr. 65b
44536 Lünen

E-Mail: jugendbuero@evangelische-jugend-luenen.de

Öffnungszeiten des Büros:
werktags 15:00-18:00 Uhr

Wir bleiben nachmittags per Telefon für euch erreichbar: 02306 - 927078

Telefonseelsorge: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222

Kinder- und Jugendtelefon: 0800 111 0 333

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 0800 0 116 016

Sucht- und Drogentelefon: 0180531 30 31